Schlauchmanagement Schon bei der Planung des Gerätehauses wurde darauf geachtet die Arbeit des Feuerwehrdienstleistenden möglichst angenehm zu gestalten. Dies spiegelt sich auch im Neufahrner Schlauchmanagement wieder. So können gebrauchte Schläuche, welche beispielsweise nach einer Übung oder einem Einsatz in den Fahrzeugen liegen, direkt hinter dem Mehrzweckfahrzeug über eine kleine Tür auf einer Rutsche nach unten in den Keller zur Schlauchpflege gelassen werden. Unten angekommen werden diese je nach Verschmutzung zuerst in einem Wasserbottich eingeweicht und dann gewaschen, oder gleich auf einen Schritt über eine Bürstenwaschmaschine  gereinigt. Zusätzlich zur Reinigung muss ein jeder Schlauch einmal im Jahr über eine spezielle Prüfeinrichtung mit Wasser auf einen Druck von mindestens 15 bar gebracht werden. Dies stellt mehr als die größtmögliche Belastung im Einsatz dar und gibt uns die Sicherheit, dass dieser Schlauch auch im Einsatz voll funktionsfähig ist. Da unser Schlauchtrockenturm, integriert in der vollen Höhe des Gebäudes, nur eine Höhe von ca. 12 Meter hat, müssen unsere Schläuche zweifach aufgehängt werden. So stehen Rollen zur Verfügung, welche genau in der Mitte angebracht werden. Wenn mehrere Schläuche fertig auf den Rollen aufgehängt sind, werden diese über einen 250kg Kran über einen Ausschnitt in der Decke nach oben in den Trockenturm gezogen. Die Bedieneinheit dafür befindet sich in der Schlauchpflege im Keller, um bei Bedarf sofort einschreiten zu können. Nachdem die Schläuche dann getrocknet sind, werden diese wieder nach unten gelassen. Allerdings nicht in die Schlauchpflege im Keller, sondern sie werden bereits im Erdgeschoss mit den Kupplungen in Richtung Fahrzeughalle gezogen und dort direkt gewickelt. Von dort ist es nur ein paar Meter in das Schlauchlager. Im Schlauchlager werden neben den D-, C-, B- und A-Schläuchen alle Verbrauchsmittel der Feuerwehr gelagert. So finden dort noch Schaummittel, Rettungsleinen und Arbeitsleinen, Ad-Blue, Diesel und Benzin, Reinigungsmittel und Werkstatttücher platz. Außerdem stehen dort die Reinigungsmaschine und die Kehrmaschine für die Fahrzeughalle und die angrenzenden Räume Grundlegend ist der Schlauchgerätewart für die Funktionsfähigkeit aller Schläuche, der Dokumentation und Reparatur der Schläuche zuständig. Mehr Info’s zur Arbeit des Schlauchgerätewarts   -> Schlauchmanagement --- Blättern Sie auch selbst vor und zurück mit den entsprechenden Symbolen ---  
Schlauchgerätewart
  Fahrzeughalle und Umkleideräume                                      Werkstätten --- Durch Klick auf die verschiedenen Bilder oberhalb gelangen Sie eine Seite vor oder zurück ---