Verkehrsunfall mit PKW Sonntag, 21. Oktober 2018 Einsatzart: PKW Überschlagen, Person eingeklemmt Einsatzort: B15n Ergoldsbach -> Neufahrn Einsatzzeit: 21:33- 23:15 (102 Minuten) Eingesetzte Kräfte: 23 Feuerwehrdienstleistende Weitere Kräfte: Feuerwehr Ergoldsbach, Feuerwehr Schierling, Feuerwehr Kläham, Feuerwehr Hofendorf, Rettungsdienst Rettungshubschrauber, Abschleppdienst, Polizei, THW, Seelsorger Eingesetzte Fahrzeuge/Anhänger der Feuerwehr Neufahrn:   MZF      HLF 20/16 DL 16/4 TLF 4000     V-LKW VSA    P250 Einsatzbericht: Am Sonntag den 21.Oktober wurde die Feuerwehr Neufahrn gemeinsam mit den Kameraden aus Ergoldsbach zu einem schweren Verkehrsunfall auf die B15n von Ergoldsbach in Fahrtrichtung Neufahrn alarmiert. Auf Anfahrt kam es bereits in Fahrtrichtung Landshut auf Höhe des Unfalls zu heftigen Bremsmanövern und Fahrzeugschäden wegen herumliegender Fahrzeugteile des verunfallten PKW. Das MZF und HLF fuhren die Einsatzstelle auf der Gegenfahrbahn auf Grund des 2. hydraulischen Rettungssatzes weiter an, während das TLF und der V-LKW mit VSA auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung Landshut eine Verkehrsabsicherung aufbauten, um den nachfolgenden Verkehr abzubremsen und so weitere Gefahrsituationen zu verhindern. Aufgrund dieser Umstände wurden die Feuerwehren Kläham, Hofendorf und Schierling noch auf Anfahrt nachalarmiert um die B15n in diesem Streckenabschnitt in beide Fahrtrichtungen komplett zu sperren. Die Besatzung des HLF´s der Feuerwehr Neufahrn baute parallel zur Feuerwehr Ergoldsbach sofort die Bereitstellung des 2. hydraulischen Rettungssatz auf und leuchtete die Einsatzstelle mit Hilfe des Lichtmasten aus. Währenddessen bereiteten die Kameraden des MZF´s die Ausleuchtung für den Rettungshubschrauber „Christoph Regensburg“ vor. Noch während den Vorbereitungen kam jedoch für uns die traurige Nachricht, dass für die Person im verunfallten Autowrack jede Hilfe zu spät kam. Die Feuerwehr Neufahrn rückte gegen 22:50Uhr wieder nach und nach von der Einsatzstelle ab. ______________________________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________________________________ Erklärungen Fahrzeuge der FF- Neufahrn KBM = Kreisbrandmeister HLF 20/16 = Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug KBI = Kreisbrandinspektor TLF 4000 = Tanklöschfahrzeug KBR = Kreisbrandrat MZF = Mehrzweckfahrzeug BRK = Bayrisches Rotes Kreuz V-LKW   = Versorgungs - LKW RTW = Rettungswagen DL 16/4 = Drehleiter ohne Korb NEF = Notarzteinsatzfahrzeug VSA = Verkehrssicherungsanhänger P250 = Pulverlöschanhänger ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Bitte beachten Sie: Die Feuerwehr Neufahrn hat sich in seiner Gemeinschaft gegen die Veröffentlichung von Einsatzbildern ausgesprochen. Als unsere Aufgabe sehen wir eine seriöse Berichterstattung ohne die Privatsphäre geschädigter Personen zu verletzen. Vor Ort gemachte Bilder werden lediglich für interne Zwecke, zur Einsatznachbesprechung und Schulungszwecke eingesetzt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Ihre Feuerwehr