Ölspur Donnerstag, 13. Oktober 2016 Einsatzart: Ölspur nach Motorplatzer Einsatzort: B15 Neu, Ergoldsbach in Fahrtrichtung Neufahrn Einsatzzeit: 18:58 - 20:30 (92 Minuten) Eingesetzte Kräfte: 27 Feuerwehrdienstleistende Weitere Kräfte: Feuerwehr Schierling Eingesetzte Fahrzeuge/Anhänger der Feuerwehr Neufahrn:   MZF      HLF 20/16 DL 16/4 TLF 4000        GW VSA    P250 Einsatzbericht: Die Feuerwehr Neufahrn wurde am Donnerstag gegen 19 Uhr zu einer Ölspur nach einem Motorplatzer auf die B15 neu alarmiert. Laut Einsatzfax soll sich die Einsatzstelle bei Kilometer 20 von Schierling in Fahrtrichtung Ergoldsbach befinden, was genau auf der Höhe der Ausfahrt Neufahrn ist. Das MZF, HLF und der GW mit angehängtem VSA machten sich auf dem Weg. An der Auffahrt Neufahrn kam uns bereits die Feuerwehr Schierling entgegen, welche bereits das Teilstück von Schierling Süd bis Neufarhn abgefahren war und keine Feststellung machen  konnte. Daraufhin wurde die Gegenseite von uns in Richtung Schierling befahren. Auch hier war kein Unfall zu sehen. Man entschloss sich parallel die B15 neu und die B15 alt abzusuchen. Die Feuerwehr Schierling übernahm den Abschnitt Schierling Süd bis zum Dreieck Saalhaupt. Das HLF und MZF fuhren wieder auf der B15 neu zurück nach Neufahrn. Der GW fuhr auf der B15 alt zurück nach Neufarhn. Doch auch hier konnte keine Feststellung gemacht werden. In Neufahrn angekommen, befuhr man den Streckenabschnitt Neufarhn Richtung Ergoldsbach. Nun konnte der Einsatzort lokalisiert werden. Ca. 1,5km vor der Anschlussstelle Neufahrn von Ergoldsbach in Fahrtrichtung Neufahrn stand ein defektes Fahrzeug und die Polizei am Pannenstreifen. Wir fuhren bis auf Ergoldsbach und wendeten dort. Am Unfallort angekommen, wurde eine Verkehrsabsicherung erstellt und das ausgelaufene Öl gebunden. Anschließend konnte die Rückfahrt angetreten werden. Der Einsatz wurde um 20:30 Uhr im Gerätehaus beendet. Hinweis:  Bitte beachten Sie bei einem Notruf auf einer mehrspurigen Straße die genau Angabe des Standortes sowie der Fahrtrichtung. Nachzulesen hier unter dem Punkt: Absetzen eines Notrufs auf der Autobahn ________________________________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________________________________ Erklärungen Fahrzeuge der FF- Neufahrn KBM = Kreisbrandmeister HLF 20/16 = Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug KBI = Kreisbrandinspektor TLF 4000 = Tanklöschfahrzeug KBR = Kreisbrandrat MZF = Mehrzweckfahrzeug BRK = Bayrisches Rotes Kreuz GW   = Gerätewagen RTW = Rettungswagen DL 16/4 = Drehleiter ohne Korb NEF = Notarzteinsatzfahrzeug VSA = Verkehrssicherungsanhänger P250 = Pulverlöschanhänger ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Bitte beachten Sie: Die Feuerwehr Neufahrn hat sich in seiner Gemeinschaft gegen die Veröffentlichung von Einsatzbildern ausgesprochen. Als unsere Aufgabe sehen wir eine seriöse Berichterstattung ohne die Privatsphäre geschädigter Personen zu verletzen. Vor Ort gemachte Bilder werden lediglich für interne Zwecke, zur Einsatznachbesprechung und Schulungszwecke eingesetzt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Ihre Feuerwehr