Verkehrsunfall PKW-Überschlag Dienstag, 14. Mai 2019 Einsatzart: THL - groß Einsatzort: B15n Neufahrn - Schierling Einsatzzeit: 22:34 - 02:05 (211 Minuten) Eingesetzte Kräfte: 25 Feuerwehrdienstleistende Weitere Kräfte: Feuerwehr Ergoldsbach, Feuerwehr Schierling Feuerwehr Kläham, Feuerwehr Hofendorf Rettungsdienst, Notarzt,  HVO Oberdeggenbach, Einsatzleiter Rettungsdienst, Polizei, Kreisbrandmeister, Abschleppdienst Eingesetzte Fahrzeuge/Anhänger der Feuerwehr Neufahrn:   MZF      HLF 20/16 DL 16/4 TLF 4000     V-LKW VSA    P250 Einsatzbericht: Die Feuerwehren aus Neufahrn, Ergoldsbach und Schierling wurden am Dienstag gegen 22:34 Uhr mit dem Stichwort „schwerer Verkehrsunfall B15n PKW Überschlag Person eingeklemmt“ in Fahrtrichtung Schierling alarmiert. Die ersteintreffenden Kameraden aus Schierling und Neufahrn übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Patientenbetreuung. Parallel dazu wurde ein Bereitstellungsraum geschaffen und der hydraulische Rettungssatz, sowie weitere Rettungsmittel für die technische Hilfeleistung bereitgestellt. Die Kameraden der nächsteintreffenden Feuerwehren richteten die Verkehrsabsicherung ein und stellten den Brandschutz sicher. Die Feuerwehren aus Hofendorf und Kläham wurden nachalarmiert, um die Auffahrten zur B15n in Fahrtrichtung Regensburg komplett zu sperren. In Absprache mit dem Notarzt wurde eine patientenschonende Bergung vorbereitet, dazu wurde in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Ergoldsbach das Dach mittels hydraulischem Gerät abgenommen. Nachdem der Patient an den Rettungsdienst übergeben wurde, konnten die Aufräum- und Reinigungsarbeiten aufgenommen werden. Auf einer Strecke von ca. 500 Metern wurde die Fahrbahn gemeinsam mit den anderen Feuerwehren von Trümmerteilen befreit. Daraufhin konnte wieder eine Fahrspur in Richtung Regensburg freigegeben werden, die Feuerwehren aus Ergoldsbach und Neufahrn übernahmen die Verkehrsabsicherung bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes. Gegen 02:05 wurde der Einsatz dann am Gerätehaus beendet. ______________________________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________________________________ Erklärungen Fahrzeuge der FF- Neufahrn KBM = Kreisbrandmeister HLF 20/16 = Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug KBI = Kreisbrandinspektor TLF 4000 = Tanklöschfahrzeug KBR = Kreisbrandrat MZF = Mehrzweckfahrzeug BRK = Bayrisches Rotes Kreuz V-LKW   = Versorgungs - LKW RTW = Rettungswagen DL 16/4 = Drehleiter ohne Korb NEF = Notarzteinsatzfahrzeug VSA = Verkehrssicherungsanhänger P250 = Pulverlöschanhänger ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Bitte beachten Sie: Die Feuerwehr Neufahrn hat sich in seiner Gemeinschaft gegen die Veröffentlichung von Einsatzbildern ausgesprochen. Als unsere Aufgabe sehen wir eine seriöse Berichterstattung ohne die Privatsphäre geschädigter Personen zu verletzen. Vor Ort gemachte Bilder werden lediglich für interne Zwecke, zur Einsatznachbesprechung und Schulungszwecke eingesetzt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Ihre Feuerwehr