Brand Container Donnerstag, 06. September 2012 Einsatzart: Brand Container Einsatzort: Neufahrn, Firma Spanner Einsatzzeit: 05:51 - 12:30 (399 Minuten) Eingesetzte Kräfte: 15 Feuerwehrdienstleistende Weitere Kräfte: KBM Zellmer, Rettungswagen, Notarzt, Polizei, Firma Erlus, Koslow Eingesetzte Fahrzeuge/Anhänger der Feuerwehr Neufahrn:   MZF      HLF 20/16 DL 16/4     LF 8        GW VSA    P250 Einsatzbericht: Die Neufahrner Feuerwehr wurde am Donnerstag morgen um 05:51 zur Firma Spanner in die Niederfeldstraße wegen eines brennenden Containers alamiert. Bei der Erkundung wurde festgestellt, dass es sich um einen 20m3 Container handelte, in dessem Inneren sich ein Schwelbrand gebildet hatte. Bei ersten Löschversuchen flammte das Brandgut jedoch auf und stellte eine Gefährdung für die direkt nebenstehende Fertigungshalle dar. Aufgrund dessen wurden die Löschmaßnahmen unterbrochen und die Firma Erlus um Mithilfe gebeten, den Container wegzuziehen. Außerdem wurde die Firma Koslow beauftragt, Container zu liefern, in welche das Brandgut nach dem Ablöschen gegeben werden kann. Im weiteren Verlauf wurde mit einem Gabelstapler mit Schaufel das Brandgut abgetragen, abgelöscht und in dem neuen Container abgelegt. Der Einsatz endete um 12:30 nach dem Reinigen der eingesetzten Materalien. ________________________________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________________________________ Erklärungen Fahrzeuge der FF- Neufahrn KBM = Kreisbrandmeister HLF 20/16 = Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug KBI = Kreisbrandinspektor LF 8 = Löschgruppenfahrzeug KBR = Kreisbrandrat MZF = Mehrzweckfahrzeug BRK = Bayrisches Rotes Kreuz GW   = Gerätewagen RTW = Rettungswagen DL 16/4 = Drehleiter ohne Korb NEF = Notarzteinsatzfahrzeug VSA = Verkehrssicherungsanhänger P250 = Pulverlöschanhänger ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Bitte beachten Sie: Die Feuerwehr Neufahrn hat sich in seiner Gemeinschaft gegen die Veröffentlichung von Einsatzbildern ausgesprochen. Als unsere Aufgabe sehen wir eine seriöse Berichterstattung ohne die Privatsphäre geschädigter Personen zu verletzen. Vor Ort gemachte Bilder werden lediglich für interne Zwecke, zur Einsatznachbesprechung und Schulungszwecke eingesetzt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Ihre Feuerwehr