Verkehrsunfall mit Pkw Montag, 30. Mai 2016 Einsatzart: Verkehrsunfall mit Pkw, Person eingeklemmt Einsatzort: LA 9 / Kreisverkehr Siegensdorf Einsatzzeit: 11:33 - 12:00 (27 Minuten) Eingesetzte Kräfte: 9 Feuerwehrdienstleistende Weitere Kräfte: Feuerwehr Ergoldsbach, Feuerwehr Rottenburg, KBM Zellmer 2x Rettungsdienst, Notarzt, Rettungshubschrauber im Anflug, Polizei Eingesetzte Fahrzeuge/Anhänger der Feuerwehr Neufahrn:   MZF      HLF 20/16 DL 16/4 TLF 4000        GW VSA    P250 Einsatzbericht: Noch während des laufenden Einsatzes wegen der starken Überschwemmungen wurden wir am Montag Mittag zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen. Extra für weitere Einsätze, beziehungsweise Verkehrsunfälle wurde unser HLF 20/16 bereits am Morgen aus dem laufenden Einsatz in Winklsaß herausgelöst. Dies schien wenige Stunden später bereits die richtige Entscheidung gewesen zu sein. So wurden während der Pump und Aufräumarbeiten in Winksaß, Kräfte herausgelöst und zum Feuerwehrgerätehaus geschickt. Dort konnte das voll bestückte und bereitstehende Fahrzeug sofort besetzt werden. Da auf der Anfahrt noch unklar war, ob Personen eingeklemmt oder auch verletzt sind, wurde die Einsatzstelle mit den ebenfalls in Neufahrn anwesenden Kräften aus Ergoldsbach und Rottenburg angefahren. Der ersteintreffende Kreisbrandmeister Zellmer konnte glücklicherweise schnell Entwarnung geben. Es waren keine Personen eingeklemmt und der kurz nach uns eintreffende Rettungsdienst übernahm sofort die Versorgung der Verletzten.   Die Feuerwehr Ergoldsbach übernahm mit einem Fahrzeug die Absicherung der Einsatzstelle, die anderen anfahrenden Kräfte konnten wieder nach Winklsaß zum Unwettereinsatz zurückkehren. Der Vollständigkeit halber will bei diesem Einsatz noch erwänt sein: Der Alarm zu diesem Einsatz wurde automatisch über das “BMW eCall Center” an unsere Leitstelle übermittelt. ________________________________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________________________________ Erklärungen Fahrzeuge der FF- Neufahrn KBM = Kreisbrandmeister HLF 20/16 = Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug KBI = Kreisbrandinspektor TLF 4000 = Tanklöschfahrzeug KBR = Kreisbrandrat MZF = Mehrzweckfahrzeug BRK = Bayrisches Rotes Kreuz GW   = Gerätewagen RTW = Rettungswagen DL 16/4 = Drehleiter ohne Korb NEF = Notarzteinsatzfahrzeug VSA = Verkehrssicherungsanhänger P250 = Pulverlöschanhänger ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Bitte beachten Sie: Die Feuerwehr Neufahrn hat sich in seiner Gemeinschaft gegen die Veröffentlichung von Einsatzbildern ausgesprochen. Als unsere Aufgabe sehen wir eine seriöse Berichterstattung ohne die Privatsphäre geschädigter Personen zu verletzen. Vor Ort gemachte Bilder werden lediglich für interne Zwecke, zur Einsatznachbesprechung und Schulungszwecke eingesetzt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Ihre Feuerwehr