Gebüschbrand Montag, 02. Juni 2014 Einsatzart: Brand von Gebüsch am Bahndamm Einsatzort: Bahnstrecke, Neufahrn in Richtung Oberlindhart Einsatzzeit: 11:37 - 12:55 (78 Minuten) Eingesetzte Kräfte: 13 Feuerwehrdienstleistende Weitere Kräfte: Feuerwehr Ergoldsbach, KBM, Polizei Eingesetzte Fahrzeuge/Anhänger der Feuerwehr Neufahrn:   MZF      HLF 20/16 DL 16/4     LF 8        GW VSA    P250 Einsatzbericht: Am Montagmittag gegen 11:40 wurde die Feuerwehr Neufahrn zu einem Gebüschbrand an der Bahnlinie alarmiert. Nach Eintreffen am Einsatzort stellte sich die Lage wie folgt dar: Es brannte Gebüsch auf der Länge von ca. 30 bis 35m entlang des Bahndamms Richtung Oberlindhart. Daraufhin wurde eine Sperrung der Bahnstrecke veranlasst, um ein sicheres Arbeiten für unsere Kräfte zu ermöglichen. Nach Bestätigung, dass die Bahnstrecke gesperrt ist, bekämpfte ein Trupp unter schwerem Atemschutz den Brand mit einem Schaumwassergemisch. Dieses setzt die Oberflächenspannung des Wassers herab und ermöglicht so einen besseren Löscherfolg. Als der Wasservorrat dem Ende entgegen ging, wurde die Feuerwehr Ergoldsbach mit ihrem Tanklöschfahrzeug nachalarmiert. Nach ca. einer Stunde konnte “Feuer aus” vermeldet werden. Nach kurzen Aufräumarbeiten wurde der Einsatz gegen 13 Uhr beendet. ________________________________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________________________________ Erklärungen Fahrzeuge der FF- Neufahrn KBM = Kreisbrandmeister HLF 20/16 = Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug KBI = Kreisbrandinspektor LF 8 = Löschgruppenfahrzeug KBR = Kreisbrandrat MZF = Mehrzweckfahrzeug BRK = Bayrisches Rotes Kreuz GW   = Gerätewagen RTW = Rettungswagen DL 16/4 = Drehleiter ohne Korb NEF = Notarzteinsatzfahrzeug VSA = Verkehrssicherungsanhänger P250 = Pulverlöschanhänger ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Bitte beachten Sie: Die Feuerwehr Neufahrn hat sich in seiner Gemeinschaft gegen die Veröffentlichung von Einsatzbildern ausgesprochen. Als unsere Aufgabe sehen wir eine seriöse Berichterstattung ohne die Privatsphäre geschädigter Personen zu verletzen. Vor Ort gemachte Bilder werden lediglich für interne Zwecke, zur Einsatznachbesprechung und Schulungszwecke eingesetzt. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis. Ihre Feuerwehr